Image
Nachrichten und News

blog

Wasser, Mineralsalze und  Spurenelemente – Zusammensetzung der Lebensmittel
2 years ago

Wasser, Mineralsalze und Spurenelemente – Zusammensetzung der Lebensmittel

By  •  blog

Wasser
Die Körperflüssigkeit eines gesunden Erwachsenen macht 45 bis 60 %seines Körpergewichtes aus. Der Mensch kann wochenlang ohne Nahrung auskommen, aber nur einige Tage ohne Wasser. Er kann seine Glykogen- und Fettreserven und die Hälfte seiner Proteine verlieren, ohne sich einem wirklichen Risiko auszusetzen, aber ein Wasserverlust von nur 10 %würde eine beträchtliche Erschöpfung zur Folge haben.

Jeder weiß, dass der durch Harnentleerung, Atmung, Schweißabsonderung Read More

Die Kohlenhydrate sind wichtig – Zusammensetzung der Lebensmittel Teil I
2 years ago

Die Kohlenhydrate sind wichtig – Zusammensetzung der Lebensmittel Teil I

By  •  blog

Die Kohlenhydrate
Die Kohlenhydrate, die diesen Namen aufgrund ihrer Zusammensetzung aus den drei Elementen Kohlenstoff, Sauerstoff und Wasserstoff erhalten haben, werden auch häufig ganz allgemein als „Zucker“ bezeichnet.
a) Klassifizierung der Kohlenhydrate nach der Komplexität ihrer Moleküle (chemische Formel)
Kohlenhydrate aus einem Molekül (Monosaccharide):
– Glukose (vom griechischen ,,glukus“ = süß), die man im Honig in geringer Read More

Die Kohlenhydrate sind wichtig – Zusammensetzung der Lebensmittel Teil II
2 years ago

Die Kohlenhydrate sind wichtig – Zusammensetzung der Lebensmittel Teil II

By  •  blog

Die Kohlenhydrate sind wichtig – Zusammensetzung der Lebensmittel Teil I

c) Der glykämische Index
Anstelle der Assimilationsgeschwindigkeit sollte eher die blutzuckersteigernde Wirkung der Kohlenhydrate untersucht weiden.

Im Mittelpunkt des Interesses steht somit die „Blutzuckerspitze“ jedes verzehrten Kohlenhydrates. Diese Fähigkeit der Kohlenhydrate, den Blutzuckerspiegel zu erhöhen, wird durch den glykämischen Index bestimmt, Read More

Systematischer Einstieg- Karriere planen, Maßnahmen festlegen und Selbstanalyse
2 years ago

Systematischer Einstieg- Karriere planen, Maßnahmen festlegen und Selbstanalyse

By  •  blog

Karriereplanung
Die systematische, persönliche Karriereplanung beginnt mit einer Analyse der eigenen Person und der Karriereziele. Auf dieser Basis lässt sich dann im zweiten Schritt planen, welche konkreten Maßnahmen sinnvoll und erforderlich sind. Im Mittelpunkt des ersten Schrittes, der Analyse, stehen drei Fragen:
• Wo stehe ich, und wohin möchte ich?
• Welche Stärken und Qualifikationen habe ich, und wie kann ich sie erweitern?
• Wie kann ich andere von meinen Stärken überzeugen?

Selbstanalyse – Standpunkt analysieren, Ziele definieren Read More

Erster und Zweiter  Versuch – Warum Nimmt Man an Gewicht zu
2 years ago

Erster und Zweiter Versuch – Warum Nimmt Man an Gewicht zu

By  •  blog

Beim ersten Versuch wurden 100 g Weißbrot mit einem Belag von 30 g Butter verzehrt. Das Brot wird in Glukose, die Butter in Fettsäure umgewandelt; ihr Transport erfolgt über das Blut (Abb. 1).
Da Weißbrot einen hohen glykämischen Index aufweist (70), entsteht eine starke Hyperglykämie (ungefähr 1,70 g).

Die Bauchspeicheldrüse sondert daraufhin eine bestimmte Menge Insulin ab, um die Blutzuckerkonzentration wieder zu senken. Da es sich um ein Read More

Weißer Reis und Mais Teil I – Warum nimmt Man an Gewicht zu
2 years ago

Weißer Reis und Mais Teil I – Warum nimmt Man an Gewicht zu

By  •  blog

Weißer Reis
Wie jeder weiß, stammt weißer Reis aus Asien, wo ihn die Einheimischen normalerweise in Verbindung mit Gemüse verzehren, das sehr reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralsalzen und Spurenelementen ist, was die glykämische Wirkung abschwächt. In der westlichen Welt, wo Reis bearbeitet wird, isst man bevorzugt Fleisch dazu, das keine Ballaststoffe, dafür aber gesättigte Fettsäuren enthält. Read More

Warum Nimmt Man an Gewicht zu – erfahren Sie mehr
2 years ago

Warum Nimmt Man an Gewicht zu – erfahren Sie mehr

By  •  blog

Die herkömmliche Diätetik, die auf einer verringerten Kalorienzufuhr beruht, geht davon aus, dass man deshalb an Gewicht zunimmt, weil man zu viel isst (abgesehen von der erblichen Veranlagung).

Wer schon einmal versucht hat, weniger zu essen, um an Gewicht zu verlieren, wird festgestellt haben, dass man dieses Ziel nicht erreicht. Anstatt die überflüssigen Pfunde für immerzu verlieren, bringt man häufig einige Monate später noch mehr auf die Waage als zuvor. Read More

Ballaststoffarmes Mehl – Warum nimmt Man an Gewicht zu
2 years ago

Ballaststoffarmes Mehl – Warum nimmt Man an Gewicht zu

By  •  blog

Das Beuteln bzw. Sieben von Mehl hat es schon immer gegeben. Früher wurde es ganz grob mit der Hand gesiebt und aufgrund des hohen Selbstkostenpreises (30 %entfernte Stoffe) war das Mehl nur wenigen Reichen zugänglich.

Da das einfache Volk sich mit Schwarzbrot begnügen musste, wurde Weißbrot zu einer der symbolischen Hauptforderungen der Französischen Revolution. Read More

Das französische Paradoxon – affektive Methoden abzunehmen
2 years ago

Das französische Paradoxon – affektive Methoden abzunehmen

By  •  blog

Am 17. November 1991 strahlte die bekannteste amerikanische Fernsehsendung „Sixty minutes“ einen zwanzigminütigen Beitrag mit dem Titel „The French paradox“ aus.

Darin wurde berichtet, dass sich die Franzosen in einem bedeutend besseren Gesundheitszustand befinden als die Amerikaner, obwohl sie viel Zeit mit Essen zubringen, 30 %mehr Fette zu sich nehmen, sich nicht körperlich betätigen und zehnmal mehr Wein trinken. Read More

Lipide oder Fette sind wichtig – Zusammensetzung der Lebensmittel
2 years ago

Lipide oder Fette sind wichtig – Zusammensetzung der Lebensmittel

By  •  blog

Lipide (oder Fette)
In der westlichen Welt sind die Fette seit einigen Jahren Auslöser einer wahren Psychose; in den USA trägt das Verhalten der Bevölkerung bereits paranoide Züge.

Nachdem Fett jahrhundertelang das begehrteste und am meisten geschätzte Lebensmittel war, ist es heute Zielscheibe sämtlicher Anschuldigungen und Verzichtserklärungen.

Die herkömmliche Ernährungslehre gibt vor allem den Fetten die Schuld an der Fettleibigkeit, weil sie viel Kalorien enthalten. Man konnte im Übrigen Read More